Alle aktuellen News zum Thema Ostsee sowie Bilder, Videos und Infos zu Ostsee bei t-online.de. Badefreudige sollten aufmerksam sein. Help the Moomins save #OURSEA. Nachrichten zum Ostsee im Überblick: Hier finden Sie alle Informationen der FAZ rund um die Biodiversität, aktuelles Wetter und Klimawandel im Ostseeraum. Dort schwimmt ein riesiger Blaualgen-Teppich, wie Luftbilder deutlich zeigen. Darauf zu sehen: gelb-grüne Schlieren auf der Wasseroberfläche. In den Bodden und Haffs mit höherem Süßwassergehalt komme die Gattung Microcystis vor, so die Behörde. Wie ein aktueller Fall in der Ostsee zeigt, ist mit Blaualgen nicht zu spaßen. Ostsee-Zeitung, Rostock. In der Ostsee gibt es ein erhöhtes Vorkommen von Caynobakterien (umgangssprachlich Blaualgen). Durch die Hitze vermehren sich Blaualgen rasant. Jens Müller ist Wissenschaftler und Segler. Blaualgen: Wann wird das Baden gefährlich? ... Coronavirus: Merkel beunruhigt über aktuelle Corona-Lage LIVE DEUTSCHLAND Magenta Sport down: Fußballfans schauen in die Röhre TOP Die ganze Welt schaut … Der Blaualgen-Teppich schwimmt momentan vor der dänischen und schwedischen Küste, doch bei Nord- und Ostwind könnte er sich schnell auf die deutschen Küstengebiete an der Ostsee zubewegen. Auch in den Boddengewässern Rügens und im Stettiner Haff wurden demnach Algenteppiche identifiziert. Am Bodden starben nach Behördenangaben bereits drei Hunde, nachdem sie … Sie können diese über die Deutschlandkarte aufrufen. Wetter Enjoy the videos and music you love, upload original content, and share it all with friends, family, and the world on YouTube. Blaualgen entwickeln sich, wie die echten Algen, vor allem bei einem hohen Nährstoffangebot während Schönwetterperioden im Hochsommer. Bei hohen Temperaturen und ruhiger See hat sich auf der Ostsee in den vergangenen Tagen ein riesiger Algenteppich gebildet. Durch hohe Wassertemperaturen und kaum Wind vermehren sich die Bakterien rasend schnell, und sie könnten auch an die deutschen Ostsee-Küsten treiben – und dann könnte es Badeverbote in Urlaubsorten in Mecklenburg … Algenreport Ostsee (Stand: 26.08.2020) (PDF 283KB, Datei ist nicht barrierefrei) ... Hinweis zum Herunterladen von PDF-Dateien Den aktuellen Algenreport bieten wir Ihnen im PDF-Format an. Dass Blaualgen zur Sommerzeit in der Ostsee vorkommen, sei normal, so Neutzling. 104K likes. mehr, Bereits an acht Badestellen im Land warnt das Landesgesundheitsamt vor Blaualgen. Vor der dänischen Küste und vor Mecklenburg-Vorpommern treiben momentan riesige Algenteppiche. General This is the wind, wave and weather forecast for Watergate Ostsee in Mecklenburg-Vorpommern, Germany. Vor allem an einigen Orten an der Ostsee ist das Baden bereits verboten. 98 Prozent der Badegewässer in Deutschland erfüllen die Qualitätsanforderungen der EG-Badegewässerrichtlinie. Bei ruhiger Wetterlage können sie sich an der Wasseroberfläche anreichern. "Blaualgen-Teppich" in der Ostsee 2019: Küste von Dänemark und Schweden betroffen Aktuell schwimmen große Teile des sogenannten "Blaualgen-Teppichs" vor … Derzeit verbreiten sie sich rasend schnell. Die Satellitenbilder zeigen die Verbreitung der Blaualgen auf der Ostsee. 13.08.2020, 16:33 Uhr. Nach Angaben des Kreises wurde dort eine hohe Konzentration von Cyanobakterien nachgewiesen. Weitere Informationen zu Algen und Blaualgen in Nord- und Ostsee sowie Binnengewässern finden Sie hier. Ein riesiger Blaualgen-Teppich schwimmt in der zentralen Ostsee, aktuell vor Dänemark und Schweden.Die Gesundheitsbehörden dort raten vom Baden im Meer ab. Auch an der deutschen Ostseeküste gibt es Ansammlungen in der südlichen Ostsee bis nach Rügen“, sagt der schwedische Ozeanograf Dr. Jörgen Öberg. Von TRAVELBOOK | 13. „Das scheint jedoch nicht so stark westlich von Rügen der Fall zu sein, aber es ist nicht ausgeschlossen, dass auch dort vereinzelt Cyanobakterien im Wasser sind.“. [Interview/Performance on television] Full text not available from this repository. Katrin Brenner, Pressesprecherin des BSH, sagt jedoch, dass die genaue Zusammensetzung des Teppiches auf der Ostsee immer noch unklar sei. 1,108 Followers, 534 Following, 873 Posts - See Instagram photos and videos from David Berger (@davidbergerberlin) Welche Regionen sind davon betroffen? Eine Blaualgen-Blüte könnte auch in den kommenden warmen Tagen das Baden in der Ostsee unterbinden. Auf unangenehme Weise hat eine Frau in der Ostsee das erfahren: Sie infizierte sich beim Schwimmen mit Vibrionen. Es könnten weitere Strände folgen. Neue Bilder aus dem Weltall belegen eine erhöhte Konzentration von Blaualgen in der Ostsee. Bei allen drei festgestellten Gattungen kann es beim Verschlucken zu Vergiftungen kommen, warnt das Landesamt. Neue Bilder aus dem Weltall belegen eine erhöhte Konzentration von Blaualgen in der Ostsee. Kreative Lösungen gesucht. Aktuell ist in der westlichen Ostsee … Das kann Urlauber Heiko Hanisch aus Aschersleben (Sachsen-Anhalt), der zurzeit in Sassnitz ist, nicht nachvollziehen. () Die Hitze hat Deutschland derzeit fest im Griff. Blauwalgen, blauwwieren of cyanobacteriën vormen de stam Cyanobacteria binnen het domein van de Bacteria.De blauwwieren zijn prokaryoot, en ze zijn net als de eukaryote Plantae en algen in staat tot fotosynthese, waarbij moleculaire zuurstof wordt geproduceerd. In Duisburg mussten zwei Seen vorläufig gesperrt werden. Die Badestelle. Monatlich werden Proben entnommen – in der vergangenen Woche konnte so alle drei Blaualgenarten festgestellt werden. Das Gesundheitsamt in Mecklenburg-Vorpommern hat daher eine Warnung für … Bakterien - Gesundheitsamt warnt vor dem Baden in der Ostsee . Ein schwedischer Wissenschaftler bestätigt Vorkommen auch an der deutschen Küste. Wie bereits in den letzten Tagen bekannt wurde, hat sich das Wasser der Talsperre Kriebstein grünlich verfärbt. Die Informationen über die Dicke und Vielfalt des vermeintlichen Blaualgenteppiches erhalte das Ministerium vom Bundesamt für Schifffahrt und Hydrographie (BSH) in Hamburg. Allerdings nehme ab Freitagabend der Nord-Ost-Wind zu, es kann zu frischen Winden mit teilweise starkem Wellengang kommen. Die Berlinerin hatte am Königsstuhl Fotos gemacht. Wer immungeschwächt ist oder offene Wunden hat, sollte deshalb nicht baden gehen, so das Landesamt. In den nächsten Tagen könnten giftige Blaualgen an die Ostseestrände treiben. Badegäste konnten ihren Strandurlaub wie geplant antreten. Blaualgen in der Ostsee. Startseite Forschung aktuell Blaualgen-Alarm in deutschen Gewässern 03.08.2018 Gefährliche Cyanobakterien Blaualgen-Alarm in deutschen Gewässern Die Ostsee … Am Dienstag meldete das Veterinäramt des Kreises einen dritten verendeten Hund. Satellitenbilder zeigen riesige Blaualgen-Teppiche auf der Ostsee, Quelle: Sveriges meteorologiska och hydrologiska institut/Grafik Benjamin Barz, Quelle: Sveriges meteorologiska och hydrologiska, Die Berlinerin hatte am Königsstuhl Fotos gemacht, Exklusive Eröffnungsparty zur Hanse Sail: OZ verlost Freikarten für MS „Koi“, Fischer im Wettlauf mit dem Kormoran: „Können vom Fang schon lange nicht mehr leben“, © Verlagsgesellschaft Madsack GmbH & Co. KG. Algenteppich vor Rügen: Experten widersprechen sich. Bei den Landesämtern in Mecklenburg-Vorpommern gibt es aktuell jedoch keine Informationen über eine kritische Belastung der Ostseeküste. Auch in … Von den Badegewässern lagen 367 an der Küste von Nord- und Ostsee, 1.892 an Binnenseen und nur 32 an Flüssen. Eine Algenblüte ist an einem muffigen Geruch, an trübem Wasser und an blaugrünen Schlieren auf der Wasseroberfläche zu erkennen. Blaualgen, bei denen es sich eigentlich um Cyanobakterien handelt, vermehren sich bei Wassertemperaturen ab 18 Grad und hoher Sonneneinstrahlung massenhaft. In der Ostsee gibt es ein erhöhtes Vorkommen von Caynobakterien (umgangssprachlich Blaualgen). Grün ist das Wasser in einigen Badeseen. Teilen Twittern Senden. In der Ostsee blühen die Blaualgen und die Todeszonen nehmen zu - vor allem, wenn es heiß ist. Gefährdet sind aber nur bestimmte Personengruppen. Bereits am Donnerstag sorgten Bilder von OZ-Leserin Inga Thomas für Aufregung. Offering activities all year round, the Baltic Sea with its regions further inland makes the perfect getaway. Davor warnt das Landwirtschaftsministerium von Mecklenburg-Vorpommern. Mehrere Strände wurden bereits geschlossen. mehr, Gesundheitsminister Glawe sagte auf NDR Info, die Festtage seien ein Risiko. Riesiger Algenteppich treibt auf die Ostsee-Küste zu . Badegäste sollten sich aktuell vor Blaualgen in Acht nehmen. Das geht aus dem aktuellen Algenreport hervor. Ostsee: Ostsee: Behörden sperren weitere Strände wegen Blaualgen. Wir sind nicht aufgeklärt worden“, sagt er. So vermeiden Badende Infektionen und Vergiftungen. Während des Projekts Bloomsail untersuchte er mit Kollegen an Bord einer Bianca 27 im Sommer 2018 die Blaualgenblüte vor der Insel Gotland. His IP address is 80.74.138.140 and there's at least 100 websites associated with this ip, it's a shared host. Blaualgen können der Gesundheit schaden und sorgen im Sommer regelmäßig für Badeverbote in Nordrhein-Westfalen. Auch Blaualgen sind noch kein Problem: In Nord- und Ostsee seien aktuell keine Beeinträchtigungen durch Algen gemeldet, sagte Christian Kohl vom Gesundheitsministerium am Dienstag. Friedhelm Lägel ist Hygieneinspektor beim Gesundheitsamt im Kreis Vorpommern-Rügen. 102 Badeanstalt Großer Eutiner See (Stadt Eutin, ... Weitere Informationen zu Algen und Blaualgen in Nord- und Ostsee sowie Binnengewässern finden Sie hier. Wie ein aktueller Fall in der Ostsee zeigt, ist mit Blaualgen nicht zu spaßen. Die Cyanobakterien könnten schwere Schäden anrichten. Durch hohe Wassertemperaturen und kaum Wind vermehren sich die Bakterien rasend schnell, und sie könnten auch an die deutschen Ostsee-Küsten treiben – und dann könnte es Badeverbote in Urlaubsorten in … August 2020, 11:31 Uhr . Die Blaualgen blühen in der zentralen Ostsee. In vielen Seen, aber auch an der Ostsee vermehren sie sich derzeit rasant. Unser Newsticker zum Thema Blaualgen enthält aktuelle Nachrichten von heute Donnerstag, dem 17. Wegen der hoher Wassertemperaturen in der Ostsee von bis zu 22 Grad vermehren sich mancherorts Bakterien. ... Bakterien oder Blaualgen. Beim Baden sind Hautreizungen möglich. Gelb: Risiko für Ansammlung von Cyanobakterien. This website uses cookies to improve your experience while you navigate through the website. Wie das Gesundheitsamt Vorpommern-Greifswald bestätigt, ist ein Blaualgen-Teppich am Strand von Bellin am Stettiner Haff in direkter Nähe von Ueckermünde festgestellt worden. Drei Strandabschnitte gesperrt Hunde an Blaualgen in Ostsee-Bucht verendet. Darunter könnten auch giftige Blaualgen sein. Baden in der Ostsee ist bei der Hitze eigentlich genau das Richtige, doch Urlauber sollten aktuell vorsichtig sein. Behörden warnen vor vermehrten Bakterien in der Ostsee. Sie können zu Hautreizungen und Vergiftungen führen: In der Ostsee machen sich Blaualgen breit. Der Bau der deutsch-russischen Ostsee-Gaspipeline Nord Stream 2 ist am Freitag wieder aufgenommen worden. in Nord- und Ostsee sind derzeit keine Beeinträchtigungen durch Algen gemeldet. Sommer, Ulrich (2010) Blaualgen in der Ostsee WDR 2: Morgenmagazin, 23.07.2010. Wer sich infiziere, ziehe die ganze Familie hinein. Badeverbote aus“, sagt Eva Klaußner-Ziebarth, Referentin für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt. Blaualgen sind Bakterien (Cyanobakterien), die wie Algen zur Photosynthese fähig sind (Abb. „Wir haben Algen gesehen und werden nicht ins Wasser gehen. Ein schwedischer Wissenschaftler bestätigt Vorkommen auch an der deutschen Küste.Urlauber beklagen die mangelnde Informationspolitik der Behörden in MV. Auch dieser hatte in Wampen Boddenwasser gesoffen. "Blaualgen-Teppich" in der Ostsee 2019: Küste von Dänemark und Schweden betroffen. Orange: Starke Ansammlung von Cyanobakterien. Nachdem Anfang der Woche ein großer Blaualgenteppich auf der zentralen Ostsee vor den Küsten von Dänemark und Schweden entdeckt wurde, haben Augenzeugen Algen vor Rügen fotografiert. Das Landwirtschaftsministerium warnt vor einer Ausbreitung von giftigen Blaualgen. An zahlreichen Stränden sind zu zu finden, wie die Ostsee-Zeitung berichtet (Plus-Artikel). Dezember 2020, gestern und dieser Woche. „Auf jeden Fall kann ich sagen, dass das Gelbe ein Blaualgenteppich ist, der vom Wind an die Küste getrieben wurde“, sagte er der OZ. In diesem Fall würden sich die Blaualgenteppiche ohnehin zerschlagen. Am Wochenende waren in Wampen bei Greifswald zwei Hunde gestorben, nachdem sie am Bodden gebadet und größere Mengen Wasser geschluckt hatten. Norbert Wasmund vom Leibniz-Institut für Ostseeforschung in Warnemünde konnte Blaualgen auf den Aufnahmen feststellen. Bislang ist ein Todesfall bekannt. Giftige Blaualgen in der Ostsee – auch deutsche Orte gefährdet. Listen to Segelradio episodes free, on demand. Aktuelle Nachrichten, Berichte, Informationen und Bilder zum Thema: Blaualgen finden Sie auf www.agrar-aktuell.de. An mehreren Badestellen an der Ostseeküste und an Binnenseen in Mecklenburg-Vorpommern sind Blaualgen aufgetreten. mehr, Die Landesregierung hat die Corona-Reiseregeln verschärft. mehr, Alles, was man beim Baden im Meer beachten muss: Das Landesamt für Gesundheit und Soziales MV informiert über Nesselquallen, gefährlichen Bakterien und Blaualgen im Meer. Das Institut wertet Satellitenbilder aus und erhält Hinweise, ob und wo sich Blaualgenblüten auf oder unter dem Wasser befinden. „Ja, im Moment gibt es in den meisten Teilen der gesamten Ostsee Cyanobakterien, die meisten Küsten weisen mehr oder weniger Anschwemmungen vor. Das unter russischer Flagge fahrende Verlegeschiff „Fortuna“ habe … Additional information. Ostsee: Ostsee: Behörden sperren weitere Strände wegen Blaualgen. Blaualgen sind für Menschen und Tiere giftig (Archivbild) Foto: picture alliance/dpa . Es könnten weitere Strände folgen. Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern, Am Wochenende waren in Wampen bei Greifswald zwei Hunde gestorben, drei Badestellen am Greifswalder Bodden Badeverbote verhängt. Blaualgen konnten im heißen, regenarmen August gut gedeihen. Blaualgen bilden giftige Toxine, die beim Menschen zu Durchfall, allergischen Reaktionen und Fieber führen können. Doch die Temperaturen von über 30 Grad können vor allem an der Küste für Badegäste gefährlich werden – es droht Blaualgen-Alarm! Denn das Landwirtschaftsministerium warnt vor einer Ausbreitung von giftigen Blaualgen. Darunter könnten auch giftige Blaualgen sein. Vor der dänischen und schwedischen Küste treiben sie bereits. Etwa 93 Prozent wurden sogar mit der besten Note „ausgezeichnet“ bewertet. Die Hitze dieser Tage lässt wieder Blaualgen wachsen. Meeresbiologe Mario von Weber sagt jedoch, dass diese Belastung nicht von der Ostsee komme, sondern aus Nährstoffanreicherungen aus der Oder. Der Verdacht auf Blaualgen an drei Badestellen am Greifswalder Bodden hat sich bestätigt. Baltic Sea Germany. "Blaualgen sind sogenannte Cyanobakterien, die sind überall im Wasser zu finden und bei normaler Konzentration völlig ungefährlich", sagt Horst Auer von der DLRG Bayern. Blaualgen: Mehrere Strände betroffen, sechs Hunde gestorben 09:43 17.08.2020 Cyanobakterien - Blaualgen: Mehrere Strände in MV betroffen – einige Badestellen sind gesperrt Aktuelle Informationen und Warnungen werden, sobald sie gemeldet wurden, im Folgenden veröffentlicht. Blaualgen-Alarm an Ostsee-Stränden und am Schweriner See 11.08.2020 14:14 1.048. Satellitenaufnahmen zeigen große Algenvorkommen vor den Küsten Dänemarks und Mecklenburg-Vorpommerns, wie das Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie (LUNG) in Güstrow (Landkreis Rostock) am Mittwoch mitteilte. Nach Angaben des LUNG handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um typische Blaualgen der Gattungen Nodularia und Aphanizomenon. Zwei Hunde sind nach dem Baden gestorben, der Strand wurde gesperrt. Für die direkte Beprobung der Badestrände von MV wären die jeweiligen Gesundheitsämter der Landkreise zuständig, für die der zentralen Ostsee hingegen das Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie (Lung). mehr, Man stehe mit dem Künstler in Kontakt, der die Steine ursprünglich angefertigt hatte, so eine Sprecherin der Stadt. extern. „Sollte dies festgestellt werden, sprechen die jeweiligen Gesundheitsämter Warnhinweise, bzw. Eine Blaualgen-Blüte könnte auch in den kommenden warmen Tagen den Badespaß in der Ostsee verderben. In unserem Nachrichtenticker können Sie live die neuesten Eilmeldungen auf Deutsch von Portalen, Zeitungen, Magazinen und Blogs lesen sowie nach älteren Meldungen suchen. Sommerliches Wetter lässt Blaualgen sprießen, https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Algenteppiche-vor-Ostseekueste-von-MV-bedrohen-Badespass,blaualgen278.html, Corona in MV: 191 Neuinfektionen und drei weitere Tote, Quarantäne für Reiserückkehrer - Regelung erntet Kritik, Güstrow: Gestohlene Stolpersteine sollen schnell ersetzt werden, Corona in MV: Glawe warnt vor Überlastung der Kliniken, Gottesdienste an Heiligabend? Die Entscheidung sorgt für Streit innnerhalb der Koalition. Auch Blaualgen sind noch kein Problem: In Nord- und Ostsee seien aktuell keine Beeinträchtigungen durch Algen gemeldet, sagte Christian Kohl vom Gesundheitsministerium am Dienstag. Ein riesiger Algenteppich treibt vor der deutschen Ostseeküste (Archivfoto) Foto: Getty Images. „Wir konnten keine Massenvermehrung von Blaualgen feststellen“, sagt Lägel. Während das Landesumweltministerium Anfang der Woche schon Alarm geschlagen und vor einem Blaualgen-Teppich in der zentralen Ostsee vor Schweden und Dänemark gewarnt hat, zeigen Satellitenbilder des Schwedischen Meteorologischen und Hydrografischen Instituts (SMHI) nun riesigen Blaualgenteppiche auf großen Teilen der Ostsee. Auch Blaualgen sind im nördlichsten Bundesland noch kein Problem: In Nord- und Ostsee seien aktuell keine Beeinträchtigungen durch Algen gemeldet, sagte Christian Kohl vom Gesundheitsministerium. Zwar habe man vorsorglich eine Probe im Badegewässer bei Prora genommen, jedoch sei es ihrer Einschätzung nach unwahrscheinlich, dass eine gefährliche Konzentration der Cyanobakterien ermittelt wird. Denn oft erlässt das Gesundheitsamt dann Badeverbot. Zerkarien in Binnengewässern. Auf Nachfrage sagt Meeresbiologe Mario Weber vom Lung jedoch, dass das Schiff, mit dem die Beprobungen durchgeführt werden, im Moment nicht genutzt werden kann: „Da gibt es einen Maschinenschaden.“ Somit kann man derzeit von Seiten der Landesämter nicht feststellen, welche Gefahr von dem Teppich auf der Ostsee wirklich ausgeht. Im Hafen von Stralsund treiben Algenteppiche. Bei auflandigem Wind aus Nord bis Ost können die Algen an die Küsten und in die Häfen Mecklenburg-Vorpommerns getrieben werden. Enjoy the videos and music you love, upload original content, and share it all with friends, family, and the world on YouTube. Download PDF: Sorry, we are unable to provide the full text but you may find it at the following location(s): http://oceanrep.geomar.de/9233... (external link) Immerhin sind Blaualgen für Menschen nicht ungefährlich: Vor allem Kinder, Personen mit Aktuell schwimmen große Teile des sogenannten "Blaualgen-Teppichs" vor den Küsten von Dänemark und Schweden. Badeverbote gab es 2019 bislang selten. Der Landkreis Vorpommern-Greifswald hat an drei Badestellen am Greifswalder Bodden Badeverbote verhängt. Bei der anhaltenden Hitze gedeihen Keime besonders gut. Beides zusammen hat ihn auf die Idee gebracht, mit einem Segelboot in der Ostsee eine Forschungsreise zu unternehmen. mehr. blaualgen.org is known by our system for 6 years and 2 months. Windfinder specializes in wind, waves, tides and weather reports & forecasts for wind related sports like kitesurfing, windsurfing, surfing, sailing, fishing or paragliding. Neue Bilder aus dem Weltall belegen eine erhöhte Konzentration von Blaualgen in der Ostsee. Biologen schlagen Alarm: An der polnischen Ostseeküste breiten sich Blaualgen aus. Die Blaualgen-Blüte könnte in den kommenden warmen Tagen weiterhin den Badespaß in der Ostsee verderben. Ostsee. Badeverbote gab es 2019 bislang selten. Forscher untersuchen die Algenteppiche mit ausgeklügelten Methoden. Betroffen sind unter anderem die Ricklinger Kiesteiche in Hannover und das Zwischenahner Meer. Im Hafen von Stralsund treiben Algenteppiche. Blaualgen können dem Landesgesundheitsamt zufolge auch Haut- und Schleimhautreizungen hervorrufen sowie nach dem Schlucken des Wassers zu Erbrechen und Durchfall führen. Nach Angaben von Michael Bauditz vom Deutschen Wetterdienst (DWD) herrscht aktuell ein schwacher bis mäßiger Wind aus östlicher bis nordöstlicher Richtung, was dafür spricht, dass die Algen aus der zentralen Ostsee Richtung Küste getrieben werden. Wer die kommenden heißen Tage an der Ostsee entspannen möchte, sollte aufpassen: Besonders in Mecklenburg-Vorpommern sind Blaualgen im Meer – und könnten das Badevergnügen verderben. „Sollten Menschen auf dem Königsstuhl Schlieren im Wasser sehen, sind das in der Regel Ansammlungen von Bakterien, die ganz natürlich in der Ostsee vorkommen.“. Ein riesiger Blaualgen-Teppich schwimmt in der zentralen Ostsee, aktuell vor Dänemark und Schweden.Die Gesundheitsbehörden dort raten vom Baden im Meer ab. Demzufolge besteht auch an der deutschen Küste das Risiko von Oberflächenansammlungen der Cyanobakterien. ... Schleswig-Holstein sind aktuell keine Badewarnungen für Küstengewässer bekannt. Auch an den ersten Binnenseen gelten Warnungen vor Blaualgen, zum Beispiel am Reppin am Schweriner See sowie am Zippendorfer Strand und im Bereich Freibad Kalkwerder in Schwerin. Badegäste konnten ihren Strandurlaub wie geplant antreten. Doch Urlauber an der Ostsee sollten aktuell vorsichtig sein. Nachrichten zum Ostsee im Überblick: Hier finden Sie alle Informationen der FAZ rund um die Biodiversität, aktuelles Wetter und Klimawandel im Ostseeraum. Wenn Blaualgen (Cyanobakterien) massenhaft in den Seen der Mecklenburgischen Seenplatte, an den Ostsee-Stränden auf den Inseln Rügen und Usedom, am Stettiner Haff oder in Brandenburg auftauchen, ist meist Schluss mit dem Badevergnügen. Vor allem an einigen Orten an der Ostsee ist das Baden bereits verboten. Gemeinsam mit einem Kollegen war er am Freitag an den Badestränden zwischen Mönchgut und Lome unterwegs.