Aber bedenken Sie bitte: Der weitaus größte Teil der Unfälle zwischen Autofahrer und Motorradfahrer wird durch die Autofahrer verursacht! Dennoch bauen BMW und andere Konzerne Motorräder oder Autos so, dass sie lauter sind als zum Fahren nötig. Das ist Quatsch und hat nichts mit persönlicher Freiheit oder technischer Notwendigkeit zu tun. Motorradlärm ist auch auf etlichen Straßen im Stadtgebiet Mechernich lautstark zu hören. Tausende Biker demonstrierten gegen Regulierungen von Motorradlärm. Betroffene Anwohner werden von illegal manipulierten Motorrädern oder rücksichtslosen Fahrern zur Verzweiflung gebracht. Anhand einer Petition möchten die Initiatoren den Lärm, den die Motorräder … Brauchen wir so eine herstellerspezifische Lärmverdreherei und eine Gesetzgebung die dies legalisiert? TIROL. @danny schneider "Immer erhellend wenn sich jemand vom Fach in die Diskussion einschaltet." Das Robert-Koch-Institut warnt, dass chronische Lärmbelastung Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie etwa Schlaganfälle verursachen können. Seit ein paar Wochen ist die Silent Rider Petition gegen unnötigen Motorradlärm auf der bekannten Plattform „Open Petition“ freigeschaltet. Benutze es auch oft für Fahrten zum Arbeitsplatz. Diese können selbst in ihrer Wohnung dem alltäglichen, unvermeidbaren … Und ganz nebenbei: Ein 25-PS-Motorrad kann - je nach "Manipulation"- SEHR VIEL lauter sein als ein serienmäßige 150-PS-Motorrad. Das hatten zuvor Umweltschützer gefordert. Wir brauchen Sie alle, um uns mit unserer Petition gegen Motorradlärm Gehör und Gewicht beim Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages zu verschaffen. Aber allgemein zu laut! Lärmkarten existieren in diversen Generalisierungsstufen. Mein Motorrad hat 77db Fahrgeräusch, also in etwa einem PKW gleich. 70 in der 30er Zone mit angrenzenden Spielstraßen), sind so laut wie ein startender Airbus (und ich weiß, wie laut ein Flugzeug ist). Das Verbot brauche vertiefte Abklärungen. @Black Sheep Das freut mich. Natürlich geht es ja nicht gegen alle Motorradfahrer. Sähe etwa aus wie die rote Temperaturverteilung auf der Wetterkarte während eines unsere Hitzesommer. Tja, Ihr hattet alle Freiheit der Welt... und diese gnadenlos auf Kosten anderer Missbraucht. Intelligente Lösungen gäbe es viele - intelligente Menschen vorrausgesetzt. | MOTORRAD NACHRICHTEN - Duration: 11:18. Petition gegen Motorradlärm. Verkehrsclub Deutschland (VCD e.V. Diese Petition mobilisiert für mehr Aufmerksamkeit und eine höhere Reichweite im zielführenden Diskurs mit der Politik. )-Kreisverband Osnabrück-Tobias Demircioglu (1. Eigentlich wollte der Bundesverband der Motorradfahrer eine Petition erstellen, um gegen den Beschluss des Bundesrates mobil zu machen. Anhand einer Petition möchten die Initiatoren den [...] Den ganzen Artikel lesen: Lärmbelästigung: Petition gegen Motorrad...→ #Motorradlärm Shipping successful. (derzeit 549.769 laut Statistik Austria) [1]. Eine Petition wendet sich dagegen, dass Strecken für Motorräder gesperrt werden können, um Lärm zu reduzieren. "Kennen Sie Orte, wo es Proteste gegen unnötigen Motorrad- und Autolärm gibt, die auf unserer Karte fehlen?". Es gibt laute Autos und auch laute Flugzeuge, die uns ständig beschallen. Davon brauche ich keine 10. Seit ein paar Wochen ist die Silent Rider Petition gegen unnötigen Motorradlärm auf der bekannten Plattform „Open Petition“ freigeschaltet. Tobias Demircioglu hat diese Petition an Polizei und Innenministerium gestartet. Die Anzahl der Motorräder nimmt laufend zu, seit 2000 verdoppelt! Der Forderungskatalog grüner Bundestagsabgeordneter gegen Motorradlärm setze zu sehr auf Kampagnen, sagt Umweltschützer Holger Siegel. Nichts gegen Motorräder, sie sind sparsam, platzsparend und günstig. Wenn die Maschine legal sei, „sollte es dem Fahrer freistehen, fahren zu dürfen, wann und wo er möchte“, verlangt die Petition von Bundesrat, Bundestag und Bundesregierung. Das Fahrgeräusch hat ja keine Relevanz, da sind alle 77 dB laut. Es findet ja nicht vor der eigenen Haustüre oder am eigenen Gartenzaun statt. Wir unterstützen deshalb die vom Naturschutzzentrum Feldberg initiierte Petition “Silent Rider – gegen unnötigen Motorradlärm”. Ja und man kann mit einem Motorrad auch einkaufen. Da es aber nicht zielführend ist, mehrere gleichlautende Petitionen zu initiieren, haben wir beschlossen uns dranzuhängen und die Bestehenden zu bewerben. . Wermelskirchen : Petition gegen Motorradlärm wird diskutiert Anwohner und der Landesverband Rhein-Ruhr kamen mit Motorradfahrern ins Gespräch - mit den vernünftigen Fahrern. Motorcycle A license at 19 instead of 21 for experienced Riders. Motorradlärm stoppen! Gegen Motorradlärm soll extrem hart vorgegangen werden | Honda Streetfighter? Nächstes Ziel: 1.000. @Aymen Geht doch nicht! Lärmbelästigung: Petition gegen Motorradlärm. Seit ein paar Wochen ist die Silent Rider Petition gegen unnötigen Motorradlärm auf der bekannten Plattform „Open Petition“ freigeschaltet. Am 10. Wir brauchen Euch alle, um uns mit unserer Petition gegen Motorradlärm Gehör und Gewicht beim Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages zu verschaffen. Um das zu verhindern gibt es genügend Möglichkeiten, aber eine Hexenjagd ist unnötig. „Sofern der Lärmkonflikt nicht durch den Lärm von Motorrädern, sondern beispielsweise durch den Straßenverkehr insgesamt verursacht ist, scheiden Maßnahmen, die sich spezifisch gegen Motorräder richten, aus.“. Jost Maurin. Allgemein gilt: Eine Verdopplung oder Halbierung der Lautstärke bedeutet eine Änderung der Lautstärke um 10 dB. Motorräder sind im Gegensatz zu Motorrollern reine Angeberfahrzeuge. Ähnlich wie dem Schwarzwald geht es vielen anderen Regionen. Es haben sich bereits einige Kommunen, Landkreise und Interessengruppen aus ganz Deutschland der Initiative angeschlossen und sind dem Verein Silent Rider e. V. beigetreten. Die Stadt Wermelskirchen ist seit März 2020 Mitglied in der deutschlandweiten Initiative gegen Motorradlärm „Silent Rider“. B. ein Motorrad mit 70 dB hören, dann hören wir zwei gleich laute Motorräder nicht mit der doppelten Lautstärke von 80 dB, sondern nur mit 73 dB. Macht eure Motorräder leiser, fahrt sie leise, dann sind alle happy“, Umweltschützer sähen die Petition lieber heute als morgen ausgebremst: „Sie verteidigt ein Recht auf akustische Belästigung – aber dieses Recht gibt’s nicht“, sagte Holger Siegel, Sprecher des Arbeitskreises Motorradlärm beim Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland, der taz. @Rudolf Fissner Wenn die Karte volständig wäre, würde man weite Teile Deutschlands darauf nicht mehr erkennen. Die Wahrheit ist, dass es denen scheissegal ist, wie sehr sie mit ihrem Krach ihre Mitmenschen stören. Facebook. Online-Petition gegen Fahrverbote Dass die Vorschläge zu Fahrverboten bei Motorradfahrern auf wenig Gegenliebe stößt, dürfte klar sein. Unter dem Namen „Silent Rider“ wird jetzt und in Zukunft eine gemeinsame Strategie mit zahlreichen Einzelmaßnahmen entwickelt, die bundesweit und in den Kommunen umgesetzt wird. Am Motorrad und auch am Auto! Die handelsüblichen Motorräder sind zu laut. Silent Rider, eine Initiative gegen unnötigen Motorradlärm, ruft zur Teilnahme an einer Online-Petition auf. So ist das! Auf www.silent-rider.de oder www.openpetition.de können Betroffene und Menschen, die sich mit Betroffenen solidarisch zeigen, ihre Stimme gegen unnötigen Motorradlärm abgeben. bereitet gerade eine Petition vor. Ein bißchen Hybris oder so, tut mir leid für solche Menschen. Wir wünschen uns ein Umdenken des kleinen Anteils der “schwarzen Schafe” unter den Motorradfahrern, mehr gegenseitigen Respekt zwischen allen Parteien und plädieren für ein verantwortungsvolles Miteinander und Rücksichtnahme. Das Thema sollte nicht auf das Verkehrsministerium beschränkt bleiben. "Durch dieses Verbot werden wir in unserer freien Entfaltung eingeschränkt". Am 15. Besonders bei neueren Motorrädern sind die Klappenauspuffe das Problem! VCD ruft zur Teilnahme an “Petition gegen Motorradlärm” auf. Jost Maurin, Die Grenzwerte für neue Motorradtypen müssen bei allen Geschwindigkeiten gelten, verlangt der Bundesrat. Keine Änderung der StVO / StVZO aufgrund des Forderungskatalogs zur Reduzierung von Motorradlärm - Online-Petition. Es ist keine Kampagne gegen die allgemeine Community der Motorradfahrer! Wer seinen Testosteronspiegel nicht anders bewältigen kann, sollte dies auf irgendeine virtuelle Art tun! Dann hätte die Umgebung wirklich ihre Ruhe. Um dem einen Riegel vorzuschieben, ist die Stadt der bundesweiten Initiative gegen Motorradlärm „Silent Rider“ beigetreten. / motorradlaerm.de unterstützt wird. Diese Petition mobilisiert für mehr Aufmerksamkeit und eine höhere Reichweite im zielführenden Diskurs mit der Politik. ;-). Und so wie Sie es beschreiben, war wohl der Motorradfahrer selbst schuld an dem Unfall. Die Petition haben bislang mehr als 6000 Unterstützer unterschrieben, immer mehr Kommunen entschließen sich … Eine Fahrer-Organisation appelliert an die Hersteller, leisere Motorräder anzubieten. Wir brauchen Euch alle, um uns mit unserer Petition gegen Motorradlärm Gehör und Gewicht beim Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages zu verschaffen. Toll!! Also lassen Sie uns anpacken und unsere Kräfte bündeln, um gemeinsam etwas zu erreichen! Dann kam Corona – und dem Papier wurde keine Beachtung mehr geschenkt. Glücklicherweise war er nicht tot! Zudem würden Arbeitsplätze in Werkstätten oder Hotels in bei Motorradfahrern beliebten Regionen verloren gehen, da wegen Streckenverbots viele Menschen das Motorradfahren aufgeben würden. Ach, wir armen Opfer! Schaut euch die traurige Gestalt unseres de jure Verkehrsministers an (und die lange Reihe seiner Vorgänger): da ändert sich nichts. Für mich ist oberstes Gebot schauen was die anderen machen und nicht auf mein Recht pochen. Um dem einen Riegel vorzuschieben, ist die Stadt der bundesweiten Initiative gegen Motorradlärm „Silent Rider“ beigetreten. Foto: Jürgen Moll Viele weitere interaktive Möglichkeiten zur Einbringung in die Kampagne finden Sie ebenfalls in Kürze auf der Website. Also Fahrzeuge, die weit mehr Lärm produzieren als notwendig wäre. Schmidt will nun auch deutschlandweit am 4. Von der nicht dargestellten Lautstärke ganz zu schweigen. Der Verein Silent Rider unter Vorsitz von Karl-Heinz Hermanns, Bürgermeister der Eifelgemeinde Simmerath, will „am Ball zu bleiben“ und mit möglichst vielen Kommunen, Kreisen und anderen Unterstützern weiter für die Ziele des Vereins kämpfen. Der Text hatte bis 19. Der Fahrer kommt sich dann besonders cool und frei vor und die Umgebung hat ihre Ruhe. Aber da müssen sich nicht nur die Motorradfahrer an die Nase fassen. No referrals will be sent to supporters who have already signed. Leider stellen die auf Stur, wenn sie Ihren Umsatz gefährdet sehen........ Es gibt genug arbeitende Menschen in unserem Land, die nur an Sonn- & Feiertagen dazu kommen, mal auf dem Motorrad zu entspannen und dem Alltag, der gerade in Coronazeiten sehr schwer ist, zu entfliehen“, ergänzt die Petition. Weitere Infos zur Kampagne unter https://www.silent-rider.de. Wieviele von den Motorradfahrer-Gegnern Flugreisen, Kreuzfahrten ect. Autos machen auch Lärm und erst jetzt kommen die Forderungen nach Ruhe, weil man Elektromobilität fördern möchte.... Beide Seiten haben Recht. Erst 10 gleich laute Motorräder würden wir mit der doppelten Lautstärke, also mit 80 dB, hören. Updates. Silent Rider, die Initiative gegen Motorradlärm, hat eine Petition online gestellt und damit die nächste Stufe der bundesweiten Kampagne erreicht: Auf www.silent-rider.de und www.openpetition.de können Betroffene und Menschen, die sich mit Betroffenen solidarisch zeigen, ihre Stimme gegen unnötigen Motorradlärm abgeben. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Eine Tiroler Bürgerinitiative will sich gegen den immer noch bestehenden Motorradlärm in Tirol wehren. Teilweise haben die 110 dB oder mehr. @Black Sheep Rasenmäher, Trümmer und Laubbläser sind zwar auch lästig und nicht wirklich notwendig aber zumindest nützlich. Jede Stimme zählt für jeden Dezibel weniger. Legal ist das, weil der Schallpegel für die Zulassung nur in „zahmen“ Situationen wie bei niedrigen Drehzahlen und Geschwindigkeiten von 50 Kilometern pro Stunde gemessen wird. Die Petition kann hier gezeichnet werden. Es war nur eine Frage der Zeit, bis die Motorradfahrer in den Fokus geraten. Aber die Typen, die z.B. „Auch die Anwohner von Motorradlärm-Hotspots haben Grundrechte. Auch eine Online-Petition will das mögliche Verbot verhindern und spricht sich gegen begrenzte oder generelle Sonn- und Feiertagsfahrverbote aus. Bremm, Bremm! In 2013 the EU introduced new motorcycle laws dictating that a rider would have to (if they were to get a motorcycle at 16, 17, 19 and 21) they would have to do 9 tests. Entsprechend wurde bereits eine Online-Petition gestartet, die Fahrverbote an Sonn- und Feiertagen verhindern möchte, und hier zu finden ist. Your cause will reach the addressed parliament, will be dealt with and decided. Vielleicht können spezielle Kopfhörer entwickelt werden, die dem Fahrer seinen individuellen Lärm einspielt. Really? Dann stört es ja nicht. Die Initiative gegen Motorradlärm „Silent Rider e.V.“ hat die nächste Stufe ihrer bundesweiten Kampagne gegen Motorradlärm gezündet und ihre Petition online gestellt. Im übrigen empfehlenswert zum Thema Motorradlärm: Die SouthPark-Folge "The F-Word" (S13E12) aus dem Jahr 2009. Share. „Weiterhin wird nicht berücksichtigt, dass es nicht unwesentlich viele Personen gibt, die als Hauptbeförderungsmittel nur ein Motorrad besitzen.“. Alles über die Kampagne "Silent Rider" erfahren Sie auf unserer Website https://www.silent-rider.de. Das klappt dann aber auch mit einem leisen Motorrad. Da muss der Fahrzeughersteller ran. Wer schonmal an so Ausflugs-Hotspots in einem an der Strasse gelegenen Ausflugslokal gesessen ist und das Treiben an der Strasse beobachtet hat, wird feststellen, das nicht nur Motorräder sondern auch alle möglichen Sportwägen entsprechend laut unterwegs sind. Aber man braucht natürlich 150-200PS, sonst machts keinen Spaß, nicht? https://www.silent-rider.de/wp-content/uploads/2020/05/Forderungskatalog-Silent-Rider-e.V.-inkl-Erl%C3%A4uterungen_Stand-09.05.2020.pdf. Es seien nur wenige Biker, die „extra Krach machen“, in Wohngebieten die Anlieger ärgerten. Es haben sich bereits einige Kommunen, Landkreise und Interessengruppen aus ganz Deutschland der Initiative angeschlossen und sind dem Verein Silent Rider e. V. beigetreten. Besonders landschaftlich schöne Strecken werden von Motorrädern überrollt, besonders an Wochenenden. Fahrverbot für Motorräder an Wochenden - ab Freitag Mittag - und Feiertagen, sowie sog. Wir wohnen etwa 1 km entfernt von einer Bundesstraße. Macht eure Motorräder leiser, fahrt sie leise, dann sind alle happy.“, Das baden-württembergische Verkehrsministerium teilte mit, bei den Streckensperrungen gehe es nur um Konfliktfälle, die auf andere Weise nicht gelöst werden könnten. Jede Stimme zählt für jeden Dezibel weniger. Die Anzahl der Motorräder nimmt laufend zu, seit 2000 verdoppelt! Die handelsüblichen Motorräder sind zu laut. BTW: Wo bleiben eigentlich die Verbote für diese umweltversauenden SUV ? Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung. Silent Rider - Für einen ruhigeres und lebenswerteres Zusammenleben in Ihrer Kommune oder Ihrem Landkreis! Bitte registrieren Sie sich und halten Sie sich an unsere Netiquette. Das poserhafte Getue finde ich lächerlich und dumm und kann jeden verstehen, der auf Motorradfahrer nicht gut zu sprechen ist. @Siegfried Schaupp So was von nicht war, wenn man keine Ahnung hat, einfachch mal nicht kommentieren ren und irgendetwas unterstellen., fast beleidigend. 0 haben unterschrieben. Diese Petition mobilisiert für mehr Aufmerksamkeit und eine höhere Reichweite im zielführenden Diskurs mit der Politik. @Raiso 4.5ltr./100km??? Es ist doch die Fahrweise die den Lärm ausmacht, imd bei hohen unnötigen Drehzahlen macht jedes Fahrzeug Lärm. Für Fragen zu Rechten oder Genehmigungen wenden Sie sich bitte an lizenzen@taz.de, Petition des Essener Motorradfahrers Heiko Schmidt. Juni mehr als 180.000 Unterzeichner. TIROL. Wer mitdiskutieren will, muss ein Mindestmaß an Informationen mitbringen! Hier finden Sie alles über Motorradlärm, Motorradrasen, Auspuffmanipulation! Der Verein Silent Rider e.V. Und natürlich auch für alle Fahrzeuge. 0. Verein "Silent Rider" hat Petition gegen Motorradlärm eingereicht. MOTORRAD NACHRICHTEN 82,573 views 11:18 Jeden Tag. Seien Sie dabei und werden auch Sie ein bedeutender Teil der Kampagne und unterstützen Sie die Initiative mit Ihrer Unterschrift! @Rudolf Fissner Ihre Lärmkarten Herr Fissner sind über Mittelungspegel errechnet und haben in Bezug auf viele Lärmasrten 0 Aussagekraft. Ähnlich wie dem Schwarzwald geht es vielen anderen Regionen. Wieso eigentlich nur Motorräder? Die Eingabe richtet sich an das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur sowie den Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags. wohl jedes Jahr machen und nicht im Entferntesten darüber Nachdenken, was sie damit der Umwelt antun? Sorry, ein 200kg Motorrad sollte nicht mehr wie 1-1,5L verbrauchen! Petition details. Zu den Maßnahmen der bundesweiten Kampagne gehört auch eine Online-Petition gegen Motorradlärm. Petent ist die Lärmschutzinitiative „www.rettet-die-stille.de“, die von den VAGM e.V. Kommt zu einer Schallquelle eine zweite, gleich laute Schallquelle hinzu, so steigt die Lautstärke um ca. Wir wollen mit der Initiative die Wichtigkeit des Themas „Motorradlärm“ unterstreichen und den Druck für Veränderungen zu erhöhen, um unsere Ziele in absehbarer Zeit durchzusetzen. Online-Petition Vösendorfer startet Kampf gegen Motorradlärm. Ganz wichtig: Die in der Initiative zusammengeschlossenen Kommunen und Interessengruppen, heißen jeden rücksichtsvollen und zivilisierten Motorradfahrer in allen Regionen und Orten herzlich willkommen! Einige haben es halt nicht in der Gasgriffhand - oh, schwups ist die Klappe auf und die Mopete laut. Wir brauchen Sie alle, um uns mit unserer Petition gegen Motorradlärm Gehör und Gewicht beim Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages zu verschaffen. Es ist nicht immer nur ein Hobby. Die Thematik soll damit in die breite Öffentlichkeit getragen und die Politik für die Wichtigkeit dieses umfassenden Problems sensibilisiert werden, um endlich eine Verbesserung für die vielen Menschen und Personengruppen zu erwirken. Edersee/Eifel. Düren, Jülich & Rureifel Auch wenn die Motorradsaison vorbei ist, geht der Kampf gegen unnötigen Motorradlärm in der Eifel weiter. Die Krankenschwester, die gerade von der überlangen Nachtschicht versucht, ein wenig Schlaf zu bekommen ist die, die Euch zusammenflickt, wenn Eure Knochen von der Strasse aufgekrazt wurden. Die Initiative gegen Motorradlärm „Silent Rider e.V.“ hat die nächste Stufe ihrer bundesweiten Kampagne gegen Motorradlärm gezündet und ihre Petition online gestellt. Petition gegen die Maßnahmen, mit denen der Bundesrat dem # Motorradlärm den Kampf angesagt hat. Motorradfahrer mögen zwar viel Spaß an ihrem Hobby haben, aber sie gefährden eben nicht nur sich selbst. Wir möchten gemeinsam mit allen Beteiligten für eine Verbesserung der Situation sorgen und alle Standpunkte berücksichtigen. @fvaderno Ihr Erlebnis ist sicherlich ein traumatische Ereignis für Sie UND für den Motorradfahrer. Die mit dem Haftpflichtkennzeichen, sind oft getunt zuschnell für ihre Bauart und die Fahrer Habe oft nicht die Qualifikation eines Motorradführerscheins. Reto Posted on 20. Trimmer und Laubbläser am Wochenende raus. Der Verein Silent Rider e.V. Dort können Sie nun Ihre "Stories vom Lärm" oder "Silent Driving Stories" hinterlassen und von Ihren Erfahrungen zur Thematik berichten. Den Motorradfahrer zu beschränken ist da nicht der richtige Weg. Die geforderten Einschränkungen sind für mich ebenso notwendig wie ein allgemeines Tempolimit. Comments. @Black Sheep Ich habe schon genug einzelne Motorräder mit 120 db gehört. Denn viele Autofahrer machen riskante Überholmanöver, wenn der Roller im Ort nur 45 km/h anstatt 50 km/h fährt. @03450 (Profil gelöscht) Da hast du recht, alles was zwei Räder hat ist so manchen PKw ausgesetzt. So erklärt sich der starke Ausflugsverkehr mit Sportwagen und Motorrädern gerade an Wochenenden – besonders an Tagen mit sommerlichen Temperaturen. Ihre Stimme für Silent Rider! Leverkusen : Mit Petition Motorradlärm eindämmen Motorradfahrer sind gerne in den kurvigen Strecken und Landstraßen des Bergischen Landes unterwegs. Foto: dpa. Streckensperrungen würden aber alle Fahrer bestrafen. Das Ziel der Kampagne ist es, bundesweit Kräfte zu bündeln, um gemeinschaftlich mit möglichst vielen Unterstützern und Mitgliedern für das Thema „Motorradlärm“ zu sensibilisieren, auf die umfassende Problematik des Motorradlärms in vielen Teilen Deutschlands hinzuweisen und Veränderungen zu erreichen. Es haben sich bereits einige Kommunen, Landkreise und Interessengruppen aus ganz Deutschland der Initiative angeschlossen und sind dem Verein Silent Rider e. V. beigetreten. 3 dB. Und wo es andere beeinträchtigt endet nun einmal die Freiheit. Klappenauspuffe gehören verboten. Lärm kommt nicht wie auf eurer Karte als Punkt vor, sondern ist eine flächendeckende Belästigung. @Black Sheep Mit 97 dB(A) Standlärm wären Sie für Tirol fast doppelt zu laut. Diese Petition mobilisiert für mehr Aufmerksamkeit und eine höhere Reichweite im zielführenden Diskurs mit der Politik. Auch die Quarts sind nicht zu unterschätzen, deren Bereifung alleine macht schon sehr laute Abrollgräusche. Die mit der eingeschränkten freien Entfaltung! Nun wollen wir die Kräfte endlich bündeln, gemeinsam „stark“ werden und „laut“ sein, um es „leiser“ werden zu lassen. Für viele Klimaschützer geht es unter dem Deckmantel Lärm gegen jegliche Form von Individualverkehr. Bundesweit gab und gibt es viele Aktionen und Aktivitäten von einzelnen Akteuren wie Polizei, Kommunen und Regionen, der Bevölkerung und auch von diversen Motorradvereinigungen, die bisher kaum eine Verbesserung der Situation erreicht haben. ausüben, wir anderen nicht. Die Initiative ging vom schwarz-gelb regierten Nordrhein-Westfalen aus, der Antrag wurde von der grün-schwarzen Regierung Baden-Württembergs erweitert. Der Grund: Gerade männliche Kunden bevorzugen es, wenn die Fahrzeuge einen „kräftigen Sound“ haben. Umweltschützer sind entsetzt. )-Kreisverband Osnabrück-Tobias Demircioglu (1. Sie soll aufzeigen, dass die Einschränkung von Rechten und die Diskriminierung einer ganzen Gruppe von Verkehrsteilnehmern die falschen Maßnahmen sind, um Verkehrsprobleme zu lösen. www.stadtentwicklu...eltatlas/kb705.htm Erstens hören die dann ihre Umgebung nicht mehr und zweitens ist das ja gesundheitsschädlich! Unnötiger Motorradlärm ist in weiten Teilen Deutschlands und in den angrenzenden Regionen ein großes und belastendes Problem für die betroffenen Bürger und die Natur. vereinbar ist, erschliesst sich mir leider nicht, wenn man weiß, dass Lärm krank macht. Er war aus einer für ihn unübersichtlichen Rechtskurve geflogen. Kontaktformular. Das hat uns die Geschäftsstelle in Heimbach auf Radio Rur Nachfrage gesagt. Je mehr Mitglieder und Unterstützer diese Kampagne findet, desto mehr Kraft können wir entwickeln, um wirklich Änderungen herbeizuführen. Auf eine Gruppe einzuschlagen, ist immer Unrecht. Alle Rechte vorbehalten. Reduzierung von Motorradlärm vor dem Hintergrund, dass die Regelung nur für Euro-4-Motorräder mit einem Homologationsdatum (Datum der Typzulassung) nach dem 1. Verein "Silent Rider" hat Petition gegen Motorradlärm eingereicht. Dafür benötigen wir auch Sie! Was ist laut und was ist zu laut? UK. Petition gegen Motorradlärm. We submit your petition. Let’s get to 100! Am 15. „Silent Rider“ ist eine umfassende, zielorientierte Informations-, Image- und Aktionskampagne gegen unnötigen Motorradlärm, die bundesweit realisiert werden soll. Twitter. Was fahren Sie denn os für einen Bock? Nichts gegen Motorräder, sie sind sparsam, platzsparend und günstig. Wird da auch seitens der Hersteller gemogelt wie im Dieselskandal? wie 70 dB. Allerdings sollte man bei der Forderung von Motorradverboten konsequenterweise auch darüber nachdenken, ob man Ferienflugreisen, Kreuzfahrten, Fahrten mit Bussen und PKW in die Skigebiete und alles, was Freizeitgestaltung betrifft, bei denen man umweltbelastende Fortbewegungsmittel einsetzt, nicht auch verbieten sollte. Free platform for signature campaigns, initiatives, decisions, petitions: Start, collect, debate, change Die wenigsten Motorräder haben 150 bis 200 PS. Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Auch wenn die Motorradsaison vorbei ist, geht der Kampf gegen unnötigen Motorradlärm in der Eifel weiter. Motorroller sind heute schon lauter und schneller als manches Motorrad und bestens ausgestattet,. Besonders landschaftlich schöne Strecken werden von Motorrädern überrollt, besonders an Wochenenden. Also ich bin selbst leidenschaftlicher Motorradfahrer, muss aber den Kern der Petition unterstützen, denn was da teilweise für ein Lärm generiert wird ist untragbar! Nicht selten wache ich davon auf. Neue Petition gegen Motorradlärm in der Eifel geplant . (derzeit 549.769 laut Statistik Austria) [1]. Dafür solle sich die Bundesregierung bei der EU einsetzen. Rudolf Grünzweig hat virtuelle Unterschriftenliste ins Leben gerufen, um Motorräder EU-weit leiser zu machen. Gegenüber anderen Verkehrsteilnehmern wie den Fahrern zu lauter Autos würden die Zweiradfreunde benachteiligt. Foto: Lukas Görlach Foto: Lukas Görlach Um 17 Uhr soll eine Petition überreicht werden. „Silent Rider“ ist eine umfassende, zielorientierte Informations-, Image- und Aktionskampagne gegen unnötigen Motorradlärm, die bundesweit realisiert werden soll. Wir unterstützen deshalb die vom Naturschutzzentrum Feldberg initiierte Petition “Silent Rider – gegen unnötigen Motorradlärm”. Haben Sie Probleme beim Kommentieren oder Registrieren? Solange Ihr die Gurken kauft, die *bekanntermassen* lauter sind als sie sollten habt Ihr gar kein Recht aufs Jammern. von PM-6. März unterschrieb Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) einen sogenannten Entschließungsantrag, wonach der Bundesrat die Bundesregierung zum Handeln gegen Motorradlärm auffordern möge. Lebt man länger auf zwei Rädern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung. Ich bin für Kompromisse, denn nur so funktioniert Demokratie. 50.000 Unterschriften braucht es, um sich in Berlin Gehör zu verschaffen. "Silent Rider" - Unterstützen Sie die Petition gegen Motorradlärm mit Ihrer Unterschrift Mindestens 50.000 Unterschriften benötigt der Verein "Silent Rider", dem auch die Gemeinde Simmerath angehört, um auf das wachsende Problem des Motorradlärms auf Bundesebene aufmerksam machen zu können. Dann kam Corona – und dem Papier wurde keine Beachtung mehr geschenkt. 80 dB ist doppelt so laut Juni 2017 Veröffentlicht in Allgemein — 23 Kommentare ↓ Auch der VCD wird gegen Motorradlärm aktiv. Ein bißchen Hybris oder so, tut mir leid für solche Menschen. Problematisch ist doch der Lärm den wenige versuchen, weil sie es geil finden mit lauten Fahrzeugen durch die Gegend zu fahren. Man sollte allerdings sowas wie Umweltzonen machen... wer sein Gefährt auf eine leise Auspuffanlage umrüstet und eine grüne Plakette hat, sollte fahren dürfen. Sehr viele landschaftlich schöne Gegenden in ganz Deutschland leiden von Frühling bis Herbst unter dem unerträglichen Lärm, den frisierte oder zu schnelle Motorräder verursachen. ZU Der Frage: Mechernich (gr). Fehler sind kein Grund, übereinander herzufallen, sondern Anlässe, Dinge besser zu machen, sagt Harald Welzer. Daran werden auch Ihre Beschönigungen nichts ändern. Der Startschuss für unsere Online-Petition ist gefallen und nun haben auch Sie die Möglichkeit bei OpenPetition, Ihre Stimme gegen den unnötigen Motorradlärm abzugeben. Tobias Demircioglu hat diese Petition an Polizei und Innenministerium gestartet. Vielleicht fangt ihr mal vor der Haustür damit an, alle Straßen Berlins zu kartieren, angefangen bei den lautesten. 10 gleich laute Schallquellen rufen die doppelte Lautstärke einer Schallquelle hervor. Da wird wieder eine Gruppe dämonisiert, die nur ein kleiner Teil des Problems ist. Veröffentlicht: Samstag, 16.05.2020 10:51. Dann mailen Sie uns bitte an kommune@taz.de.